A-Commerce als Umsatzmotor: Internethandel.de über Amazon-Services für Einsteiger und fortgeschrittene Online-Händler

Mit Amazon-Commerce (A-commerce) kann wirklich jeder erfolgreich werden. Neben A-Commerce gibt es weitere Möglichkeiten. Natürlich E-Commerce, M-Commerce (Mobile-Commerce) und F-Commerce (Facebook-Commerce). Die bekannteste Variante davon ist wahrscheinlich E-Commerce.

a-commerce
Unser heutiges Thema ist allerdings A-Commerce. Amazon ist der weltweit größte Versender, die der Online-Handel zu bieten hat. Der Amazon-Commerce fasst die Möglichkeiten zusammen, die Amazon zur Verfügung stellt.

Bei ebay ist es schon lange bekannt, dass sich dort Händler anmelden können, um ihre Ware zu verkaufen. Ähnlich ist es auch bei Amazon. Auch dort können sich Shop-Betreiber anmelden, um ihre Ware an den Mann zu bringen. Diese können bei Amazon alle Services und Optionen nutzen.

Jeder Verkäufer sollte wissen, dass man mehr potentielle Kunden erhält, wenn man seinen Shop über mehrere Seiten anbietet. Je populärer der Shop, desto mehr Geld erhält der Verkäufer natürlich.

Man sollte einen festen Platz auf vielen möglichen Marktplätzen haben. Auch bei Internetplattformen, Preissuchmaschinen und Web-Katalogen
(wird Vertriebsdiversifikation genannt).

Stück für Stück können auch Neueinsteiger erfolgreich werden. Selbst Menschen, die einen Online-Shop haben, der bereits einen festen Platz in der Branche hat, nutzen die Vertriebsdiversifikation, um ihr bestehends Geschäft auszudehnen, quasi zu vergrößern.

Bereits mehrmals wurde der Verkauf bei Amazon als einfach betitelt. Also gerade für Einsteiger gut.
Wer bereits seinen Shop über eine andere Seite laufen hat und hofft, sich durch diese einzige Seite (z.B. ebay) all seine Wünsche erfüllen zu können, der dürfte eine etwas längere Zeit mit einplanen müssen. Daher ist es gerade für Einsteiger wichtig, sich überall Türen zu öffnen, um bekannter bei den Kunden zu werden. Diese warten stets auf gute Angebote, die geliefert werden “müssen”.

Wir wünschen euch viel Glück mit eurem Shop. Mehr zum Thema könnt ihr in einer gratis Leseprobe erforschen. Dort stehen noch mehrere Tipps, und es werden regelmäßig mehr.

Related Posts:

About Lisa