Blogparade Beitrag Poken

Ich habe gerade die Blogparade von Marvin zum Thema Poken entdeckt. Zu gewinnen gibt es 2 der kleinen praktischen Teile.

Da mich die Poken doch sehr interessieren, möchte ich auch meinen Beitrag zu der Blogpare zum Thema poken leisten.

Wer noch nicht weiß, was Poken sind…es sind die kleinen süßen Teile auf dem Bild. Die genaue Erklärung vom Poken-Shop sieht wie folgt aus:

Ein Poken ist ein kleines Gadget mit dem man seine Kontaktdaten (Visitenkarte) auf eine sehr spannende und angenehme Art und Weise mit anderen Besitzern eines Poken austauschen kann. Mit den Kontaktdaten können auch Links zu den verschiedensten derzeit stark angesagten sozialen Netzwerken wie beispielsweise Flickr, Facebook oder Twitter ausgetauscht werden. Ein Poken besteht aus einer lustigen Plastikfigur mit einer überdimensionalen Hand, die den USB-Anschluss enthält.

Kommen wir also zu den Fragen von Marvin , denen ich mich gern stelle:

1.Hast du bereits einen Poken?

Leider habe ich noch keines der süßen Teile, aber ich werde mir definitiv eins anschaffen.

1.1. Falls nein, welches würdest du gerne haben?

Tja da ich eine Frau bin, gibt es natürlich nicht nur eines, das mir gefällt …
Ich mag den “Poken Fox” , als auch den “Panda” die beiden Tiger und auch Einauge, der der rosa ist:)

2.Wie findest du die Poken-Idee?

Die Poken Idee ist eine Klasse  Nummer. Ich denke, dass sich diese Art des Kontaktaustausches früher oder später durchsetzten wird. Der Vorteil ist, dass man nicht überall in seinem Büro oder auf dem Schreibtisch hunderte von Visitenkarten und kleinen Zetteln mit Adressen usw. zu liegen hat. Ausserdem leben wir im Zeitalter der sozialen Netztwerke, da ist es schön, wenn einem der Link des Bekannten gleich mit übermittelt wird.

3.Warum würdest du gerne einen haben?

Ich finde die Dinger echt süß, auch die Idee dahinter gefällt mir sehr gut. Und irgendwie will man doch auf dem neusten stand sein. Ein weiterer Vorteil der Poken ist die schnelle Änderung der Daten. eine Visitenkarte muss man erst enu Drucken lassen. Ausserdem wäre meine Visitenkarte ein A4 Blatt wenn ich auch noch die Sozialen netztwerke usw. darauf drucken würde. Noch dazu kann man die Poken besser weiterempfehlen, wenn man auch einen besitzt.

4.Was kann man an den Poken noch verbessern?

Um die Poken auch in der Geschäftswelt zu integrieren, sollte man die Designs etwas anpassen.
Natürlich finde ich die Tierchen echt süß, aber ein schlichteres Design für die Geschäftswelt wäre vielleicht gar nicht schlecht.

5.Würdest du einen Normalen oder ein neues Custom-Poken kaufen?

Hm…sehr interessante Sache, die ich mir gerade erst durchgelesen habe. Ich würde vielleicht sogar einen Custom-Poken kaufen, da ich Ihn dann mit dem Logo meiner Firma bedrucken lassen könnte…den könnte man dann als Werbegeschenk wunderbar verteilen. Aber da bin ich mir noch nicht so sicher…

6.Gibt es noch andere Personen in deiner Nähe die einen Poken besitzen? (Welchen?)

Im moment kenne ich noch niemanden der einen Poken hat. Ich denke aber wenn einer den Anfang macht, werden auch andere Personen sich einen Poken zulegen.

7.Wenn du jetzt keinen gewinnst, würdest du dir einen kaufen?

Ja, definitiv!

Ich danke Marvin und dem Poken-Shop für die tolle Blogparade mit der Chance einen dieser süßen Dinger zu Gewinnen!

Related Posts:

About Lisa