Holzöfen zum verlieben

Nicht nur im Winter, wenn es draußen eisig kalt ist, kann man seinen Holzofen an zünden. Selbst in einem verregnetem Sommer hat er sich bereits Abends als nützlich erwiesen.

Ein Ofen sorgt für ein kuscheliges Gefühl und ist gut für die Seele. Egal, ob man zu Hause ist, oder in einem Restaurant (einige haben einen Ofen), bei seinem Nachbarn…

Zu verbrennen sind Holzkohle, Briketts oder verschiedene Holzarten.

Je nach Ofen kann sogar ein einziger das komplette Haus erwärmen! Im Gegensatz zu einer E-Heizung.

Auf Dauer hätte man die Anschaffungskosten eines Ofens wieder “drin”, da sie die hohen Heizungskosten verhindern.

Abgesehen von dem Geld sparen ist doch das Gefühl, an einem knisternden Ofen zu sitzen, unbezahlbar.

Related Posts:

About Lisa