Link des Tages: Bing

Am 3. Juni ist die neue Microsoft Suchmaschine Bing an den Start gegangen. Ich habe die Seite mal genauer unter die Lupe genommen, da ich ab und an doch mal auf der Suche nach einer Google-Alternative bin.



Die Betaversion bringt ein gutes Design mit an den Start und auch sonst kann man über die Seite nicht meckern. Zwar erinnert der Seitenaufbau doch sehr an den Konkurennten Google  aber irgendwie sehen doch alle Suchmaschinen gleich aus.

Wie sich bei Google der Schriftzug verändert, ist es bei bing ein Bild um das Suchfeld, das sich -bis jetzt- täglich ändert. Eine schön anzusehende Spielerei.

Es besteht die Möglichkeit zwischen normaler, Bilder-, Viedeo-, Shopping- und Mapsuche.

Für die Shoppingsuche hat sich Microsoft das Verbraucherportal Ciao! mit ins Boot geholt und bietet so zu der Shoppingsuche auch Bewertungen zu den Produkten an.

Mit der Maps Suche lassen sich schnell und Übersichtlich Verschiedene Orte, Personen oder Unternehmen finden und auch ein Routenplaner ist mit an Board.

Und auch ein Google Earth in abgeänderter version und mit dem Namen “Virtual Earth 3D” darf nicht fehlen.

Auch die Suchergebnisse sind sehr übersichtlich dargestellt, wie es sich für eine Suchmaschine gehört.

Fazit

Für mich persönlicht ist bing eine echte Alternative, da mir auch das Design der Seite gefällt.  Für die Suche im Internet bietet es alles was man benötigt.

Man wird sehen, wie sich bing etablieren kann und ob es für Google ein echter Konkurrent wird.

Bereits am 3.Juni hatte bing einen Marktanteil von 6% erreicht.

Related Posts:

About Lisa